Sie sind hier

Weblog von Jens

Oberthal/Hirstein: Frauen bleiben weiterhin sieglos

Frauen 1 bleiben weiterhin sieglos

NewsKategorien: 

DJK Marpingen: Vielleicht war der Druck zu groß

„Vielleicht war der Druck zu groß“
Bericht aus SZ vom 24.09.2010 / T. Grim 24.09.2010, Wagner Ralf, Bericht SZ
Marpingen trennt sich nach Sieg von Trainer Wroblewski – „Hätten viel erreichen können“
Im April erst war der Vertrag von Moskitos-Trainer Krzysztof Wroblewski verlängert worden. Obwohl die Handball-Damen der DJK Marpingen aus der Regionalliga abgesteigen waren. Umso überraschender kam jetzt die Trennung nach dem ersten Sieg in der Oberliga.

NewsKategorien: 

TUS Weibern: Weibern - Zweibrücken

Weibern. In der RPS-Oberliga empfangen die Junioren-Handballerinnen des TuS Weibern II am Sonntag um 15 Uhr mit dem SV 64 Zweibrücken den punktlosen Tabellenletzten.

DJK Marpingen: Klarer Heimsieg lässt Kritiker verstummen

Klarer Heimsieg lässt Kritiker verstummen
Bericht aus SZ vom 21.09.2010 / T. Grim

21.09.2010, Wagner Ralf, Bericht SZ

NewsKategorien: 

FSG Oberthal/Hirstein: Gut gespielt, dennoch verloren

SZ]: Gut gespielt, dennoch verloren 22. September 2010 | geschrieben von: admin | Kategorie: Aktive, Aktuell

NewsKategorien: 

SG O/B/Z: Geglücktes 1. Heimspiel

D1 Geglücktes 1. Heimspiel

NewsKategorien: 

TV Wörth: Wörth - Mundenheim

Handball Oberliga – Frauen-
VTV Mundenheim I - TV 03 Wörth I

NewsKategorien: 

TV Wörth: Wörth neuer Geheimfavorit?

Frauen 1 - „Wörth neuer Geheimfavorit?“

NewsKategorien: 

HSV Merzig-Hilbringen: Debakel gegen starkes Wittlich

Da1: Debakel gegen starkes Wittlich

Eine Niederlage, die sprachlos macht
Handball: HSV Merzig-Hilbringen kassiert 23:33-Heimschlappe gegen Wittlich

Was für ein Debakel: Die Oberliga-Handballerinnen des HSV Merzig-Hilbringen gingen im ersten Heimspiel gegen die HSG

NewsKategorien: 

SV Zweibrücken: Marpingen - Zweibrücken

Von einem missglückten Saisonstart können die Handballerinnen des SV 64 Zweibrücken reden. Denn sie verloren am Samstagabend Ersatz geschwächt beim Regionalligaabsteiger DJK Marpingen mit 39:31 (19:16).
SV-Trainer Axel Koch musste in diesem Auswärtsspiel kurzfristig auf Alex Depta und Franziska Herrmann verzichten, was sich dann zumindest in der Schlussphase der Begegnung enorm bemerkbar machte, zumal sich kurz vor der Halbzeitpause auch noch Nadine Spuhler eine Zerrung zuzog und danach kaum noch Rückraumspielerinnen vorhanden waren.

NewsKategorien: 

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer