Sie sind hier

Das Team von Sacksud e.V. wird Handball-Stadtmeister

Nach den beiden Halbfinals Sacksud gegen Expendables (11:9) und Bi-Ka-Ge gegen AS Sozial (12:10) stand die Endspielpaarung fest.

Spannung pur im Endspiel der Stadtmeisterschaft 2016. Nach der regulären Spielzeit von 2x10 Minuten konnte im Spiel zwischen Sacksud e.V. und Bi-Ka-Ge kein Sieger ermittelt werden. Auch nach der normalen 7m-Serie von 5 Würfen pro Mannschaft stand es immer noch unentschieden. Erst der neunte Versuch pro Mannschft brachte die Entscheidung. Am Ende stand das Ergebnis mit 15:14 für das Team Sacksud fest.

Das Team der Bi-Ka-Ge, das über das gesamte Turnier eine der fairsten Mannschaften stellte, war ein gleichwertiger Gegner.

Die Ergebnisse und Platzierungen:
Platz 1:  Sacksud e.V. - Bi-Ka-Ge                   15:14 n. 7M-Sch.
Platz 3:  Expendables 7.0 – AS Sozial            10:8
Platz 5:  Glasbier Rangers – 76er                     7:4                                      
Platz 7: Team Intim – TuS Handjob                 16:11
Platz 9:  Minigolf Hagenbach – Cheers-vHv     12:9
Platz11: TV Kiste – SG Ball am Mann             13:11
Platz13: Cheers-zWH – Die Rumkugeln           11:11
Platz15: Team Cu. Libre – Kannler Juchend     17:10
Platz17: RSK Tiiiischer – Hot Shots                14:13
Platz19: Die fliegend. Waden – Fun Forest       11:7
Platz 21: Schorle United – Beck's Str. Boys       9:6

Die Fairplay-Wertung ging an die Mannschaft „Die fliegenden Waden“.

Die 1. Beigeordnete der Stadt Kandel, Frau Gudrun Lind übernahm die Siegerehrung. Es waren 22 Teams am Start und wurden mit Urkunden bedacht. Zusätzlich erhielten die drei Erstplazierten Pokale und der Turniersieger nahm den Wanderpokal in Empfang. Nach diesem offiziellen Teil  feierten alle Mannschaften bis in die frühen Morgenstunden mit ihren Fans die Heiner-Handball-Havanna Party Part XVII musikalisch umrahmt von den Hossa DJ’s. 

Nicht nur Sport, auch für die Unterhaltung wurde an allen Tagen einiges geboten. Um den Eltern eine entspannte Teilnahme zu ermöglichen wurden die Kids am Donnerstag und Samstag an der Hüpfburg beaufsichtigt.

Die Organisatoren und Helfer hatten alle Hände voll zu tun das Turnier und Rahmenprogramm zu bewältigen. Das Endspiel am Samstagabend und die vorherigen Platzierungsspiele brachten die Bienwaldhalle an die Grenzen ihrer Kapazität. Vor dieser stimmungsvollen Kulisse boten alle Mannschaften gute und spannende Spiele.

Die Abteilung Handball bedankt sich bei allen Teilnehmern für die faire Spielweise und die freundschaftliche und stimmungsvolle Atmosphäre. Zudem gilt der Dank allen Helfern in den Verpflegungsständen, vor und hinter den Kulissen, den Zeitnehmern und allen die bei der Planung und Durchführung beteiligt waren. Ein besonderer Dank den Schiedsrichtern für die neutrale und gute Leitung der Spiele.


Eine prall gefüllte Sporthalle war ein würdiger Rahmen für ein spannendes Endspiel.   Foto: MSC


Die strahlenden Sieger 2016 Sacksud e.V.           Foto: CLA

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer