Sie sind hier

Ergebnisse 01.+02.04.2017

TSV Frauen 2 – SG Lingenfeld/Schw. 2               30:19 (17:11)
Ungefährdeter Sieg der F2 nach starker Teamleistung!
Das F2-Team ist gut ins Spiel gestartet und hat sich direkt einen Vorsprung erarbeitet. Trotz einer Schwächephase wurde der Vorsprung bis zur Halbzeitpause ausgebaut. Nach der Pause fand unsere Mannschaft wieder gut ins Spiel und baute den Vorsprung bis zum vorentscheidenden 20:12 weiter aus. Gestützt auf gute Abwehrarbeit und starke Torhüterleistungen war der Sieg nie in Gefahr. Auch die Chancenverwertung war besser als zuletzt.
Ziel des F2-Teams ist es auch die letzten beiden Spiele ähnlich erfolgreich zu bestreiten.
Das Team bedankt sich bei den Zuschauern für die Unterstützung und freut sich nun auf den bevorstehenden "Team-Scheiß" zum Rundenabschluss!
Es spielten: Natascha Philipp, Evi Mohrmann - Kathrin Hock (5), Franziska Lerner (1), Sarah Krug (1), Janina Beck, Melanie Schwegler, Stefanie Rasig (5), Katharina Schmitt (8/3), Anne Elischer (2), Natascha Schulz (1), Kerstin Niedermeier (8)


Kerstin Niedermeier ist mit 8 Toren die erfolgreichste Schützin in diesem Spiel, mit der 11 im Hintergrund Stefanie Rasig            Foto: HKR

TSV Kandel Männer 2 – HSG Trifels 3                  39:30 (20:14)

SG Kandel/Herxh. mA – VTV Mundenheim         30:29 (15:15)
Im letzten Heimspiel dieser Oberliga-Saison konnten sich unsere Jungs in einem engen Spiel gegen Mundenheim durchsetzen.
In den ersten zehn Minuten merkte man der Mannschaft an, dass sie dieses Spiel gewinnen möchte und sie ging mit 7:2 in Front. Danach schaltete die Mannschaft ab, Vermutlich nahm man das Spiel nun auf die leichte Schulter und war sich zu siegesbewusst. Dadurch, aber auch durch eine nun ziemlich schwache Abwehr und eine schlechte Chancenverwertung, gelang es Mundenheim zurück ins Spiel zu kommen und kurz vor der Pause sogar das erste Mal in Front zu gehen. Beim Stande von 15:15 wurden die Seiten getauscht.
Auch zu Beginn der 2. Hälfte gelang es, sich schnell bis auf 23:19 abzusetzen. Jedoch kam es wieder zu den gleichen Fehlern, die man bereits in der ersten Hälfte gemacht hatte. Es entwickelte sich in den letzten zehn Minuten ein sehr ausgeglichenes und spannendes Spiel, da Mundenheim kurz vor Schluss der Anschlusstreffer gelang. Dieses Mal behielt man aber kühlen Kopf und konnte das Spiel am Ende verdient gewinnen.
Es spielten: Tim Schwinghammer, Mika Schwenken - Jonas Liebschner (1), Lennart Fritz (7), Christoph Kunz (8), David Kunz (5), Jan-Vincent Würk, Marius Mirle (2), John Fleck (1), Fabian Knecht (2), Niklas Strauß (4), Tim Ohmer, Konstantin Ihlenfeld, Maximilian Deringer                    

SG Kandel/Herxh. mC-Jgd – HSG Trifels           36:31 (19:15)
Schöner Abschluss der Handballrunde! Zum Abschluss der Saison behielten unsere Jungs die beiden Punkte in der heimischen Halle. Nach einem etwas holprigen Start konnte sich unser Team bis zur Pause auf vier Tore absetzen. Man nahm sich vor in der 2. Halbzeit dort weiter zu machen, wo man in der 1. Halbzeit aufgehört hatte. Doch es kam anders als erwartet. Die Mannschaft verschlief den Beginn der 2. Hälfte. Die HSG konnte den vier Tore Rückstand mit einem 5:0 Lauf drehen. Nach nur 4:33 Minuten sah man sich gezwungen die grüne Karte zu legen. Nach der Ansprache waren die Jungs wieder hoch konzentriert und zeigten wie zu Beginn schöne Kombinationen. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Spiel. Die Trainer möchten sich bei den Jungs für eine tolle Saison bedanken. Auch nach höheren Niederlagen gaben sie sich nicht auf und trainierten fleißig weiter. Alle haben großartige Fortschritte gemacht und können Stolz auf die gezeigten Leistungen sein.
Es spielten: Richard Pavluk, Philipp Petri - Keanu Mopils, Lukas Roth, Erik Deringer, Fynn Düthmann, David Frank, Lars Meyer, David Fell, David Meier, Nils Unger

SG Kandel/Herxh. mD-Jgd – TV Offenbach       28:19 (7:9)
Ohne Gegenwehr verschliefen wir die 1. Halbzeit und mußten mit  2 Toren Rückstand in die Halbzeitpause gehen.
Nach einer deutlichen Ansprache der Trainer in der Pause klappte das Zusammenspiel in der Abwehr und im Angriff jetzt deutlich besser. So konnten wir in der 2. Hälfte 21 Tore werfen und einen klaren Heimsieg in unserem letzten Rundenspiel erzielen.
Zum Abschluss des Spiels wurde bei einem Pizza-Essen der Staffelsieg gefeiert.
Die Spieler und Spielerinnen mit den Trainern bedanken sich ganz herzlich bei den treuen Fans, Eltern und Großeltern für die tolle Unterstützung bei den Spielen.
Es spielten: Luis Mosthaf, Jannick Sander, Nils Unger, Niko Zimmer, Katharina Feigel, Johannes Hühn, Jonas Hans, Enno Klammlott, Vin Buchfelder, Lina Schilling, Christian Lange .

TSV Kandel E-Jgd – SG Dudenhofen/Schif.       12:27 (8:14)
Die schwache Abwehrleistung und Unkonzentriertheiten im Abschluss ermöglichten kein besseres Ergebnis. Die Gäste waren überlegen.

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer