Sie sind hier

Ergebnisse 18.+19.11.2017

TSG Ketsch 2 – TSV Kandel Frauen 1                 36:24 (19:13)
Es spielten: Melanie Breinich, Jenni Teipelke - Franziska Brecht (1), Anna Heib, Carla Schmitt (6), Kim Knittel (1), Marijana Markovic (1), Rebecca Brecht (3), Susanne Kappes (1), Christine Kappes (1), Jessica Wagner, Christina Wilhelm (10/4)

SG Landau/Land – TSV Kandel Männer 1           31:39 (16:22)
Motiviert die Tabellenführung zu verteidigen fuhren unsere Männer zu diesem Auswärtsspiel. Die gute Abwehrleistung zu Beginn brachte eine 9:4 Führung nach 11 Minuten. Durch technische Fehler in der Abwehr kam Landau in der 13. Minute auf 10:9 heran. Danach spielten unsere Männer wieder konzentrierter und führten zur Pause mit 6 Toren. Zu Beginn der 2. Halbzeit startete unser Team stark und baute nach 10 Minuten die Führung auf 10 Tore aus. Trotz nachlassender Kräfte und Konzentrationsfehlern in den letzten 10 Minuten gewannen die Männer das Spiel deutlich.
Es spielten: Tim Schwinghammer, Dirk Linsenmeier - Phillip Koch (1), Pascal Weiß (7), Nico Wittek (4), David Kunz (2), Kevin Angele (1), Marius Mirle (4), Jan-Vincent Würk (2), Fabian Knecht, Jochen Kastner (4), Niklas Strauß (3), Simon Kuntz (10/6), Johannes Schmitt (1)

TSV Iggelheim – TSV Kandel Frauen 2                21:30 (8:15)
Frauen 2 bringen weitere 2 Punkte mit nach Hause!
Mit einer couragierte Mannschaftsleistung und dem starken Rückkhalt der beiden Torfrauen Natascha Philipp, die nach langwieriger Verletzungspause ihr Comeback feierte und Monic Goudarzi, die in der Vorbereitung nach Kandel wechselte, konnte das Team um Trainerin Sarah Krug einen sicheren Sieg mit nach Hause nehmen.
Es spielten: Natascha Philipp, Monic Gourdazi - Katharina Geiger (5), Kathrin Hock (8/1), Maren Meyer (3), Mona Kuczaty (8/2), Stefanie Rasig (1), Nadine Ochsenreither (3), Susen Meyer (2), Anne Elischer

SG Illtal/Dudw.-Fi. - SG Kandel/Herxh. mA          49:26 (22:13)
Deutliche Niederlage! Nachdem man sich letzte Woche gegen den Tabellenführer gut geschlagen hatte, wollte man dies beim Zweiten der HF Illtal erneut tun.

Zu Beginn konnte man bis zum 9:6 noch gut mithalten, jedoch schlichen sich immer mehr technische Fehler ein,welche Illtal umgehend mit Kontertoren bestrafte. Somit gelang es den Gastgebern sich bereits vor der Pause spielentscheidend abzusetzen.

In der zweiten Hälfte war man auf Schadensbegrenzung aus. Durch viele Fehlwürfe und Unkonzentriertheiten lud man die Gastgeber immer wieder zum Kontern ein. Da man wenig Mittel fand, diese Konter zu unterbinden und in der Abwehr nicht entschlossen genug an den Mann ging, konnte Illtal den Vorsprung immer weiter ausbauen und mehr als verdient gewinnen.

Nun gilt es, diese katastrophale Leistung schnell zu vergessen und nächste Woche in Kastellaun ein gutes Spiel zu zeigen.
Es spielten: Tim Schwinghammer, Mika Schwenken - Lennart Fritz (2), Andreas Jagenow (2), Christoph Kunz (10), David Kunz (1), Lars David (2), David Rödel, Konstantin Ihlenfeld, Tim Ohmer, Bastian Bernhard (1), Maximilian Lincks (2), Niklas Strauß (6)

SV Bornheim – TSV Kandel wA-Jgd                    31:28 (16:16)
Gegen den Tabellenführer aus Bornheim stand zum ersten Mal in dieser Saison der komplette Kader zur Verfügung. Entsprechend motiviert ging man in das Spiel und hielt von Anfang an gut mit. Trotz der frühen Manndeckung gegen Maren Meyer schaffte es die Mannschaft immer wieder gute Torchancen herauszuspielen. Bis zur Halbzeit konnten mehrere Rückstände mit großem Kampfgeist ausgeglichen werden So wurden mehrere Rückstände bis zur Halbzeit ausgeglichen. Mit einer aggressiven Abwehr und schnell nach vorne gespielten Angriffen, ging man nach der Pause sogar in Führung. Der Gegner ließ sich dadurch nicht beeindrucken, konterte mit mehreren Toren in Folge und drehte das Spiel zu seinen Gunsten. Am Ende stand eine Niederlage zu Buche, die sich aber nicht wie eine anfühlte, da man dem Tabellenführer über nahezu der gesamten Spieldauer ebenbürtig war.
Es spielten: Lena Dettling - Louise Fleck, Leonie Meyer (7/2), Maren Meyer (11/3), Sophie Montillon, Luisa Muschler (3), Vanessa Schönenberg (3), Emilie Wisniewsky (1), Hannah Rödel (3)

SG Dansenberg/Th. - SG Kandel/Herxh. mB      25:20 (14:6)
Gegen den 2. der Pfalzliga machte die B-Jugend eigentlich ein starkes Spiel. Hätte man  nicht 10 Minuten in der 1.Halbzeit den Gegner mit technischen Fehlern und unvorbereiteten Abschlüssen zum Kontern eingeladen (5:5-14:6). Gelungen war, nach langer Verletzungspause, das Comeback von Nils Schmidt.
Es spielten: M. Schwenken – A. Jagenow (7/1) M. Lincks (4/2) B. Simko (4), N. Schmidt (2), R. Pavluk (2), D. Meier (1), Y. Ehmer, I. Buck, P. Hauck

TV Dahn – TSV Kandel wB-Jgd                             16:12 (11:7)
Die Mädels der wB zeigten eine solide Leistung, für die sie sich leider nicht belohnten. In der Anfangsphase spielten sie noch sehr konzentriert, nutzen die Chancen, die sich ergaben und gingen sogar mit 5:2 in Führung. In der Folge stand die Dahner Verteidigung besser und provozierte technische Fehler. Auch  unsere Mädels standen in der Abwehr das ganze Spiel sehr sicher und ließ nur wenig zu, so dass es letztlich jene technische Fehler und vergebene Torchancen waren, die den Vier-Tore-Unterschied zu Gunsten des TV Dahn ausmachten.
Es spielten: Samira Schneider; Franziska Zaum, Emily Meyle, Luisa Müllich, Lucy Spandl, Nina Zimmer, Marie Burrer, Lena Kirsthaler, Nele Tinat, Lara Kern

SG Kandel/Herxh. mC – SG Lingenf./Schw.       30:34 (13:16)  
Es spielten: Luis Masthaf – Nils Unger (2/1), Jonas Hans (1), Magnus Muckel (1), Keanu Mopils (4/1), Lukas Roth (12), Enno Kammlott (7),Christian Lange, David Frank (1), Linus Knauer (1), Jannicke Sander, Leonhard Rhein (1)

SG Kandel/Herxheim D-Jgd - TS Rodalben        26:29 (12:12)
Nach einer sehr starken und umkämpften 1. Halbzeit, mussten wir uns gegen das starke Team der TS Rodalben geschlagen geben. Leider hat am Ende die Hektik und die schwindende Kraft den Sieg gekostet.
Es spielten: Mosthaf Luis, Urbansky Matthis, Zimmer Niko, Zeh Lucia, Weilemann Linus, Feigel Katharina, Hühn Johannes, Sander Yannick, Schilling Lina

TSV Kandel E-Jgd – SG Lingenfeld/Schw.          13:12 (4:4)
Die E-Jugend gewinnt zuhause ihr zweites Spiel! In einem spannenden Spiel konnte man erneut die Leistungssteigerung der Mannschaft erkennen.
Es spielten: Amy Kern, Lara Schönthaler, Matthis Urbansky, Joan Rey, Moritz Knoll, Quentin Müller, Finn-Emilian Fuhr, Tristan Mühlenthaler, Laura Bretfeld, Moritz Heib, Leonie Müller, Vincent Strauß

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer