Sie sind hier

Ergebnisse 24.+.25.02.2018

TuS Metzingen – TSV Kandel Frauen 1               38:22 (22:7)
Es spielten: Jenni Teipelke, Melanie Breinich - Franziska Brecht, Kim Knittel, Maijana Markovic (1), Rebecca Brecht (2), Christine Kappes (1), Jessica Wagner, Laura Baldauf (3), Mona Kuczaty (3), Christina Wilhelm (11/1), Anna Heib (1)

TSG Haßloch 3 – TSV Kandel Männer 2              23:34 (10:15)
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte man die Führung ausbauen und den Sieg sicher nach Hause fahren. Sehenswert war der direkte Treffer von unserem Torwart Markus Schönthaler.
Es spielten: Dominik Pülm, Markus Schönthaler (1) - Frank Schönthaler (4), Andreas Hertel, Adrian Pfister (4), Holger Wittek (4), Christopher Schmidt (3), Daniel Müller (3), Sebastian Ehrhardt (12), Mike Gutmann (3)

SG Freilautern-Überh. - SG Kandel/Herxh. mA 26:15 (14:9)              
Am Samstagmittag fuhr die Mannschaft zusammen mit einigen Fans zum Auswärtsspiel nach Überherrn. Zu Beginn des Spiels merkte man der Mannschaft die dreiwöchige Pause an, in der man aufgrund diverser Krankheiten und Verletzungen nie mit allen Spielern trainieren konnte. Die Jungs lagen schnell mit 5:3 zurück. Im weiteren Verlauf der 1. Hälfte konnte man im Angriff kaum Durchschlagskraft entwickeln und Torchancen waren Mangelware. Zu oft verlor man durch technische Fehler die Bälle. Dadurch ermöglichte man den Gastgebern, sich weiter abzusetzen und mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Pause zu gehen. Auch nach der Pause änderte sich nichts am glücklosen Auftritt der Mannschaft. In der Abwehr stimmte die Abstimmung nicht und man bekam nie wirklich Zugriff auf die Gegnerspieler. Im Angriff wurden selbst klarste Chancen vergeben. So konnten die Gastgeber einen 8:0 Lauf hinlegen und sich spielentscheidend mit 24:12 absetzten. Nun gilt es, sich gut auf das nächste Spiel vorzubereiten und diesen glücklosen Auftritt schnell zu vergessen.
Es spielten: Tim Schwinghammer - Lennart Fritz (1), Yannick Ehmer, Tim Haug, Christoph Kunz (7), David Kunz (1), David Rödel (1), John Fleck, Konstantin Ihlenfeld, Tim Ohmer, Bastian Bernhard, Andreas Jagenow (5), Niklas Strauß

SG Kandel/Herxh. mB – SG Lingenf./Schw.       28:21 (14:12)
Unsere Jungs verschliefen die Anfangsphase und fanden danach immer besser ins Spiel. Die Abwehr steigerte sich erheblich. Im Angriff wurden gute Chancen heraus gespielt und verwertet. Insgesamt war es eine gute Mannschaftsleistung.
Es spielten: Mika Schwenken - Eric Deringer, Linus Buck, Benjamin Simko, Ilian Buck, David Fell, David Meier, Andreas Jagenow, Moritz Gieske, Yanick Ehmer


Andreas Jagenow kommt aus dem Rückraum zum Abschluß.
            Foto: HKR

SG Ottersh./B./K./Z. - SG Kandel/Herxh. mC      25:24 (16:10)            
Es spielten: Luis Mosthaf – Nils Unger (2), Jonas Hans (2), Magnus Muckel (1), Keanu Mopils (10/2), Lukas Roth (5), David Frank, Linus Knauer, Jannicke Sander (1), Leonhard Rhein (3)

SG Wörth/Hagenb. - TSV Kandel E-Jgd               20:22
Trotz einer schwachen Leistung gelang es der wmE einen wichtigen Sieg einzufahren. In der Abwehr fehlte der nötige Ehrgeiz und im Angriff ließ man reihenweise beste Chancen liegen. Erfreulich hingegen  war, dass sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen könnte.
Es spielten: Norwig Hauck, Matthis Urbansky, Laura Bretfeld, Amy Kern, Vanja Buck, Lennardt, Quentin Müller, Vincent Strauß, Joan Rey.

TSV Kandel Männer 1 – TS Rodalben 2                41:20 (22:9)

SG Mutterstadt/Ruchh. - TSV Kandel wB-Jgd       18:8 (10:5)

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer