Sie sind hier

Rückblick Hallenrunde 2017/18

Frauen 1:
Das Ziel vor Rundebeginn war Nichtabstieg. Die Runde hat gut begonnen, wir hatten nach dem 5.Spieltag 7:3 Punkte und waren Tabellenführer. Danach fehlte die Konstanz. und einige Spiele gingen leichtfertig verloren. Am Ende wurde der sportliche Klassenerhalt geschafft. Nach Vorstandsbeschluß geht man aus wirtschaftlichen Gründen freiwillig den Weg in die Pfalzliga um einen Neuaufbau zu begingen. Wobei auch wieder mehr eigene Spielerinnen dabei sein werden!

Frauen 2:
Das Ziel der F2 war von Anfang an der Aufstieg in die Pfalzliga. In der Vorbereitung bestand der Kader aus  5 Spielerinnen. In der Runde wurde die Mannschaft mit Spielerinnen der A-Jugend und F1, die unter 21.Jahre alt  und spielberrchtigt waren, ergänzt. Über die gesamte Runde haben die Mädels konstant starke Leistung gebracht und mit 40:4 Punkten und 742 erzielte Toren (33,7 durchschnitt pro Spiel) die Meisterschaft in der verbandsliga verdient gewonnen!

Männer 1:
Nach einem schwierigen Start, könnten wir uns im Verlauf der Runde immer mehr steigern. Leider gingen die beiden entscheidenten Spiel gegen den späteren Staffelsieger Hassloch verloren, wobei uns der Gegner im Rückpiel zu einer klasse Leistung gratulierte. Nach diesem Spiel ging etwas die Spannung verloren, da Hassloch nicht mehr vom Thron zu stossen war und wir uns mit dem guten aber leider undankbarem 2. Platz begnügen mussten. Noch zu erwähnen wäre, das die Integration der jungenA-Jugendspieler sehr gut vonstatten ging und die Mannschaft jetzt einen schnellen Handball spielt. Das Team um Trainer Jens Rührer arbeitet daran, dass die Leistungskurve der Mannschaft weiter nach oben geht und der Aufstieg in der nächsten Runde endlich gepackt wird.

Männer 2:
Das M2-Team startete in der B-Klasse mit Betreuer Markus Schönthaler und den beiden Trainern Daniel Müller und Frank Schönthaler ohne nennenswertes Ziel. Nach dem 3. Spieltag, 4 Verlustpunkten und ständig wechselnden Akteuren auf dem Spielfeld sah es noch nach einem Tabellenplatz im Mittelfeld aus. Doch dann festigte sich das Team, die Beteiligung im Training wurde mehr und man konnte einen Spielrhythmus aufbauen. Zum Ende der Vorrunde stieß dann noch Sebastian Ehrhardt, der leider in der M1 durch Verletzung und Krankheit nicht spielen konnte, zur Mannschaft und konnte sich durch gute Vorarbeit seiner Teamkollegen optimal in Szene setzten. Seit dem 3. Spieltag verlor die Mannschaft kein Spiel mehr und es kam am letzten Spieltag zum Spitzenspiel gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2 die zu diesem Zeitpunkt auch nur 4 Verlustpunkte zu verzeichnen hatte. Leider verlor man das Spiel mit einem Tor und hatte die Meisterschaft schon abgehakt. Da aber die HSG noch 2 Spiele hatte und gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2 überraschend verlor, konnte man sich eine Woche später die Meisterschaft feiern.

Das Trainergespann freut sich auf die nächste Saison mit einem gefestigten Team und bedankt sich bei allen die immer mal wieder ausgeholfen haben.

Jugend:
Bei der Jugend muss man die mA herausheben, die in Ihrem 2. Oberligajahr einen guten 9.Platz belegte. Mit etwas mehr Konzentration im Saisonendspurt wäre eine deutlich bessere Platzierung drin gewesen.

Im weiblichen Bereich war im vergangenen Jahr eine deutliche Leistungssteigerung zu verzeichnen. Leider bleibt hier immer noch die Problematik bestehen das zu wenig Mädchen in den unteren Jahrgängen zum Handball kommen.

Die Platzierungen Saison 2017/18 im Einzelnen:

Mannschaft             Spielklasse     Platzierung         Punkte
Frauen 1                   3.Liga Süd              9. Platz             19:25
Frauen 2                   Verbandsliga        1. Platz             40:4
Männer 1                  A-Klasse                 2. Platz             32:8
Männer 2                  B-Klasse                1. Platz             26:6
mA-Jugend (SG)      Oberliga RPS         9. Platz             16:28
mB-Jugend (SG)      Pfalzliga                 9. Platz               5:27
mC-Jugend (SG)      Bezirksliga             2. Platz               6:6
mD-Jugend (SG)      Bezirksliga             2. Platz             12:8
E-Jugend (TSV)       Bezirksliga             3.Platz                6:10
wA-Jugend (TSV)     Pfalzliga                 4. Platz             13:23
wB-Jugend (TSV)     Verbandsliga         5. Platz             14:22

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer