Sie sind hier

UNSERE JUGEND - UNSERE ZUKUNFT

Auch in diesem Jahr können wir wieder 8 Jugendteams, betreut von 16 ehrenamtlichen Trainer/innen, an den Start schicken. Allerdings wird es immer schwieriger als Einzelverein genug Kinder in die Hallen zu locken. Deshalb werden auch diesmal Spielgemeinschaften mit benachbarten Vereinen eingegangen. Inzwischen eine weitverbreitete Entwicklung im Jugendhandball.

Inzwischen ins fünfte Jahr geht die erfolgreiche SG (mA/mB/mC-Jugend) mit dem TV Herxheim. Neu gehen wir eine Partnerschaft mit dem TV Hagenbach ein. In Hagenbach wird erfolgreich eine Minigruppe betrieben. Gemeinsam mit unseren Minikids, die dem Minialter entwachsen, gehen diese dann in der SG KANDEL-HAGENBACH (wmE / wmD) an den Start.

Ein Auge sollte man auf unsere Größten werfen. Sowohl die mA, als auch die wA-Jugend, spielen in der Pfalzliga und sind gespickt mit Spieler/innen die bereits in den Aktiventeams trainieren und auch spielen. Die wA und wB-Jugend kommen ohne Spielgemeinschaft aus und gehen als TSV Kandel an den Start.

Unser ganzer Stolz und DIE Hoffnung für die Zukunft sind unsere Minigruppen! Hier wird außergewöhnliches geleistet. Bis zu 40 SUPERMINIS (ab 3 Jahre) in einigermaßen geordnete Bahnen zu lenken ist eine Kunst, die ANNIKA KAUFMANN, EVELYN RÜHRER, DOMINIK SCHÖPS und LUISA MUSCHLER eindrucksvoll beherrschen. Dies bestätigt der ständige Zulauf an Kindern.

Bei den MINIS (2012 und jünger) ist die Entwicklung ähnlich. Inzwischen sind hier 30 Kinder angemeldet und werden von MERVE TOKER, LARA KERN, MARIE BURRER, NINA ZIMMER und FRANZISKA ZAUM schon auf die ersten Schritte bei Miniturnieren vorbereitet. Hierbei steht aber der Spaß und weniger das Spielergebnis im Vordergrund.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Jugendtrainern bedanken, die jede Woche tolle Arbeit leisten.

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer