Sie sind hier

Die Kandeler Bienen gewinnen das erste Qualifikationsspiel gegen den TV Welling deutlich mit 17-38

Beide Teams starteten nervös in die Partie, sodass die ersten Spielminuten von einigen Fehlpässen und technischen Fehlern geprägt waren. Doch dann legten die Bienen den Schalter um und zeigten was in ihnen steckt. Gestützt auf eine überragende Abwehr- und Torhüterleistung zogen die Kandelerinnen Tor um Tor davon. Beim Spielstand von 7-15 ging es in die Kabine.

Die Bienen kamen konzentriert aus der Halbzeitpause, legten nochmal eine Schippe drauf und drückten Welling ihr schnelles Tempospiel auf. Beim Gastgeber ließen nun allmählich die Kräfte nach, sodass die TSV-Damen ungehindert einen in der Höhe verdienten Sieg einfahren konnten.

Das Team um Trainer Eyub Erden zeigte an diesem Tag eine geschlossene Mannschaftsleistung, half sich gegenseitig und pushte sich so zum erfolgreichen Start in die Qualifikationsrunde.

"Ich war heute mit der gesamten Mannschaft sehr zufrieden. Wir haben in den letzten Wochen hart trainiert und uns auf den Gegner eingestimmt. Heute haben die Mädels die Trainingsschwerpunkte gut umgesetzt und diese Drucksituation souverän gemeistert. Jetzt dürfen sie erstmal feiern, doch ab morgen beginnt die Vorbereitung auf das Spiel gegen Saarlouis. Bei diesem Heimspiel müssen wir an die heutige Leistung anknüpfen und den zweiten Schritt in Richtung Oberliga gehen", so Trainer Eyub Erden zum Spiel.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei allen mitgereisten Fans bedanken, die, trotz zahlenmäßiger Überzahl der Wellinger Zuschauer, die Bienen lautstark unterstützt haben.

Es spielten: Louisa Brossart, Natascha Philipp - Susanne Kappes (4), Anne Schmitt, Carla Schmitt (6), Stefanie Rasig, Susen Meyer, Katharina Schmitt, Franziska Brecht (12/3), Mona Kuczaty (11), Rebecca Brecht (5)

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer