Sie sind hier

Vorschau 6 Spieltag Oberliga - RPS

HSV Merzig/Hilbringen - TSV Kandel

Findet das Heimteam endlich zur seiner gewohnten Form und kann die
ersten Punkten - die 2 Punkte auf der Habenseite kamen am grünen Tisch
zu Stande - auf dem Spielfeld erzielen? Der Meistertraum im Saarland
dürfte mitlerweile ausgeträumt sein und man muss endlich punkten um
nicht weiter in der Tabelle abzurutschen. Oder können die Gäste aus der
Südpfalz Ihre Tabellenführung bestätigen und erneut einen doppelten
Punktgewinn verbuchen. Auswärts scheint die Rührer Sieben jedoch nicht
ganz so gefestigt, daher tippe ich auf einen knappen 28:26 Heimsieg!

FSG Oberthal/Hirstein - SG Albersw.-Hauenst.-Ranschbach

Auswärtsspiel für beide Mannschaft!?! Diese Begegnung findet aufgrund
der Hallenschließung in Oberthal in Marpingen statt, wo der Tabellenvorletzte am vergangenem Wochenende den starken Aufsteiger aus Mundenheim knapp mit 31:30 besiegen konnte. Albersweiler befindet sich nach dem ersten Heimsieg im Aufwärtstrend und will erneut Punkten. Auch hier eine knappe Kiste, bei der ich echt schwer tue. 30:29 Heimsieg.

TSG Friesenheim - VTV Mundenheim

Das Heimteam gehört zu den besten Mannschaften in der Liga und kann
evt. noch ins Rennen um die Meisterschaft eingreifen. Aufsteiger Mundenheim spielt bisher ganz befreit auf und punktet kräftig. Beide
Trainer setzten auf Tempohandball und so werden die Zuschauer ein
schönes Spiel zusehen bekommen. Am Ende werden die Abwehrreihen den Ausschlag zu Gunsten der Friesenheimer geben, und ich lege mich mal auf einen 30:24 Heimerfolg fest.

TV Wörth - SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam

Nachbarschaftsduell in der Pfalz. Viele Spielerinnen kennen sich aus den
Jugendmannschaft und keine der beiden Mannschaften wird die andere
überraschen können. Wörth, dass mit nur einen Sieg, schon fast unter
Zugzwang steht hat den Heimvorteil auf seiner Seite. Jedoch sind die
kampfstarken Gästen für mich im Vorteil und ich rechne mit weiteren
Punkten für die Brill Truppe. 23:27 Auswärtsieg.

SV 64 Zweibrücken - TG Konz

Das Team von Axel Koch scheint langsam auf dem Weg ins obere
Tabellendrittel zu sein. Erst die Überraschung gegen Wittlich, die für
mich nur in der Höhe eine war, und dann die äußerst knappe und
unglückliche Niederlage gegen den Vizemeister der Vorsaison
Mainz-Bretzenheim. Konz befindet sich weiter im freien Fall und wird
auch in Zweibrücken nichts holen. Hier rechne ich mit einem klaren
Ergebnis und tippe mal auf ein 30:21.

DJK Marpingen - HSG Wittlich

Das Topduell an diesem Wochenende. Marpingen hat sich unter dem "neuen" Trainer wieder gefangen und will weiter an die Tabellenspitze
heranrücken. Wittlich mit der Bundesligaerfahrenen Nykytenko wird keine
Probleme mit dem Haftmittel in Marpingen haben. Jedoch denke ich, dass
Marpingen ausgeglichener besetzt ist und da beide Mannschaften bisher
nur auswärts Punkte liegen liesen, dass das Heimteam am Ende die Nase
vorne haben wird; daher tippe ich auf einen 28:25 Heimerfolg.

TuS Weibern II - SG TSG/DJK Mz-Bretzenheim

Der Tabellenletzte empfängt den Tabellenzweiten. Auf dem Papier eine
klare Angelegenheit. Jedoch spielt die erste Mannschaft der Eifelerinnen
am Samstag und wird so am Sonntag stark verstärkt ins Spiel gehen.
Mainz, das für mich klarer Favorit ist und normal die Runde als Meister
beenden wird, wird sich auch am Wochenende keine Blösse geben. Ein 21:26 Auswärtserfolg lautet hier meine Prognosse.
 
Quelle: Homepage Oberliga-RPS

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer