Sie sind hier

Ergebnisse 11.+12.09.2010

TSV Frauen1 - DJK Marpingen 28:23 (14:12)
Erfolgreicher Saisonstart!

Der schnelle Rückstand von 0:2, zu Beginn des Spiels, ließ Skepsis aufkommen. Die Abwehr um Evelyn Raunft und Neuzugang Jessica Wagner fand jedoch immer besser ins Spiel. Auch im Angriff wurden schöne Spielzüge erfolgreich abgeschlossen. Mit 3 Toren von Neuzugang Susanne Dohe in den ersten 10 Minuten war der Anschluss schnell wieder hergestellt. So konnte der Vorsprung auf 14:10 ausgebaut werden. Marpingen gelang es bis zur Halbzeit nochmal zu verkürzen.
Zu Beginn der 2. Halbzeit lag unser Team immer mit 1-2 Toren in Führung. Mit erfolgreichem Überzahl- und Konterspiel wurde die Führung von 19:17 auf 23:17 ausgebaut. Kurz vor Ende des Spiels nahmen die Gäste beim Spielstand von 26:20 eine Auszeit. Durch unnötige technische Fehler und hektischem Spiel unsererseits gelangen dem Gegner einfache Tore zum 26:23 und das Spiel drohte zu kippen. Eine 2 Minutenstrafe gegen Marpingen und die Tore von Kerstin Ahrens und Nadine Wüst sicherten den viel umjubelten Sieg.
Dieser Sieg ist einer insgesamt geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Aus einer guten und aggressiven Abwehr heraus konnten immer wieder schöne Kontertore erzielt werden.
Es spielten: Melanie Wagner, Lisa Kudielka – Evelyn Raunft (6/3), Nadine Wüst (6), Jessica Wagner (4), Susanne Dohe (4), Kerstin Ahrens (3), Nicole Geiger (2), Alexandra Kaufmann (1), Steffi Mühl (1), Manuela Bast (1), Marissa Benz
 
TSV Kandel Männer 1 – TV Herxheim 32:28 (17:14)
Die erste Männermannschaft startete am Samstag mit einem Sieg gegen den Aufsteiger TV Herxheim in die Verbandsligasaison 2010/11.
Der TSV kam zunächst recht gut ins Spiel und konnte mit 4:1 in Führung gehen. Der Vorsprung konnte jedoch nicht gehalten werden und der Spielstand war bis Mitte der ersten Halbzeit ausgeglichen. Gegen Ende des ersten Durchgangs konnte die Abwehr weiter stabilisiert und dadurch ein 17:14 Vorsprung zur Halbzeit herausgespielt werden.
Nach der Pause kam unser Team zu lethargisch aus der Kabine. Dies nutzten die Gäste zum 19:19 Ausgleich. Erst durch eine Umstellung der Abwehr konnte unsere erste Männermannschaft das Spiel wieder in den Griff bekommen und somit die ersten zwei Punkte recht souverän nach Hause fahren.
Es spielten: D. Schöps, Mi. Bähr - F. Neupert (7/6), S. Ehrhardt (3), K. Angele, F. Schönthaler (3), S. Kuntz (3), S. Söllner (10), Ma. Bähr (4), D. Wecke, M. Kehler (1), J. Kastner (1)

HSG Pirmasens/W 2 - TSV Kandel Männer3 23:33 (10:18)
Effektivität und Überlegenheit.
Dank einer starken Vorbereitung konnten diese zwei wesentlichen Merkmale im ersten Rundenspiel umgesetzt werden. Mit einem starken Markus Schönthaler im Tor und einer famosen Angriffsleistung spielte das Team der 3. Männermannschaft einen aggressiven Gegner an die Wand! 
Es spielten: M. Schönthaler - R. Haag (8), B. Heib (9), H. Wittek (4), Th. Burrer(2), B. Gessler (5), J. Krüger, R. Lerner (1), J. Dähne (3)

TSV Kandel Männer 2 - TSG Mutterstadt 2 13:29 (8:14)
Es spielten: Kramar J. - Nagel J., Pfistner A. (1), Bittner N. (3), Fanter F. (1), Regner M., Weise P. (2), Rauland O. (2), Kazek S. (1), Schaaf M. (2), Leonhart F., Freitag P., Jung B. (1), Ostojic T.

TSV Kandel mA-Jgd – SG Neuhofen/Rheing. 25:20 (15:10)
Das Team hat die Vorgaben des Trainers in diesem Spiel viel besser umgesetzt als im ersten Rundenspiel. Trotz verletzungsbedingten Ausfällen hat die Mannschaft im Laufe der Partie immer besser zu ihrem Spiel gefunden. Dank einer guten Mannschaftsleistung und einem sehr guten Torhüter wurde das Spiel sicher gewonnen. Auch die Zuschauer standen voll hinter der Mannschaft.
Es spielten: Nick Kuntz – Jonathan Marx (5), Fabian Ferrero (2), Johannes Schmitt (5), Leon Röther, Pascal Weiss (5), Georg Theobald (1), Johannes Ball (1), Sebastian Bosch, Thorsten Gölz, Toni Ostojic (4), Kevin Angele (2)

SG Hagenb./Kandel wA – SG Wernersb.-Annw. 20:26(13:14)
Gleich im 2.Oberligaspiel kam es zum Duell der letztjährigen Pfalzliga-Spitzenteams. Konnten wir uns in der letzten Saison noch durchsetzen und den Titel gewinnen, mussten wir diesmal Lehrgeld bezahlen. Nach gutem Start (5:3) häuften sich die Fehler im Angriff was nach 11:14 zum 13:14 Pausenstand führte. In der 2.Halbzeit fand die Mannschaft keine Mittel gegen die Manndeckung von Goalgetterin Anna Poth und verlor verdient.
Es spielten: A. Poth (10/2), K. Geiger (6), A. Elischer (3), V. Cambeis, M. Schwegler (1), L. Messemer, S. Jochim, F. Heinzler, N. Hartenstein, N. Pfirrmann, J. Schwegler

SG Hagenb./Kandel wC - SG Eppstein/M/O 15:15 (10:7)
Unsere Mädels gingen gehandicapt in das Spiel, da einige Spielerinnen krankheits- und verletzungsbedingt ausfielen. Nach gutem Start kam die Verletzung von Natascha Schulz, erschwerend hinzu. Aber unser Team kämpfte, konnte mit 10:7 in die Halbzeit gehen. Das Verletzungspech blieb uns leider auch in der zweiten Halbzeit treu. Die weiteren Ausfälle von Torfrau Lisa Greiner und Marlena Schilling konnten nur schwer kompensiert werden. Trotzdem haben die Mädels super dagegen gehalten und verdient einen Punkt geholt. Wir hoffen, dass die verletzten Spielerinnen schnell wieder fit sind und wir in der nächsten Woche wieder angreifen können.

SG Albersweiler/H/R – TSV Kandel mC-Jgd 26:10
Stark ersatzgeschwächt und nach einer Roten Karte nur noch zu sechst auf dem Spielfeld konnte unsere neu zusammengestellte Mannschaft nur phasenweise dem Gastgeber Paroli bieten. Dennoch waren gute Ansätze zu erkennen auf denen sich aufbauen lässt.
Es spielten: Dominik Pülm - Eric Seither (3), Enrico Suhm (2), Jonas Kämmerer-Geßler (2), Alexander Hogrefe (1), Philipp Damm (1), Michael Bischoff (1)

SG Albersweiler/H/R – TSV Kandel mD-Jgd 29:12

SG Albersweiler/H/R – TSV Kandel wE-Jgd 5:15

TSV Kuhardt – TSV Kandel mE-Jgd 7:29

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer