Sie sind hier

News

Nachrichten rund um die Abteilung und den Handball

Pfalzgascup 2017: Ergebnisse + Bilder

Die Ergebnisse des Pfalzgascup 2017 können auf unseren externen Seiten für das Halbfinale ⇗ und das Fina

Das Führungsteam des Fördervereins bleibt weiter im Amt. 

Bei der Hauptversammlung am 20.09.17 im Vorraum der Sporthalle ergaben sich keine Änderungen. Die Wahl konnte von Wahlleiter Karl-Heinz Borkowski zügig durchgeführt werden.

NewsKategorien: 

Der neue Trainer der Kandeler Bienen stellt sich vor

Name:      Eyub Erden
Wohnort:    Germersheim

2017-09-20_trainer_f1.jpg

Laufbahn als Spieler:
Nach den Anfängen bei der TS Germersheim, Wechsel als C-Jugendlicher zum TV Offenbach.
Alle Jugendklassen beim TV Offenbach durchlaufen. Danach Wechsel in die aktive Mannschaft.
Der Aufstieg mit dem TV Offenbach in die Oberliga war der größte sportliche Erfolg.
Laufbahn als Spieler mit 26 Jahren beendet und die C-Trainer-Lizenz erworben.

NewsKategorien: 

Eintrittspreise Saison 2017/2018

Die aktuellen Eintrittspreise für die Saison 2017/18

Einzelkarte                          Erwachsene  -  ermäßigt*
Frauen 1 (3.Liga)                  7,00 Euro     -  6,00 Euro
Männer 1 (A-Klasse)            3,00 Euro     -  2,00 Euro

Dauerkarte
Frauen (3.Liga)                   55,00 Euro    -  45,00 Euro                             

* Rentner, Schüler ab 16 Jahren und Studenten jeweils mit Ausweis.
Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt.

Alle anderen Spiele kosten keinen Eintritt!

NewsKategorien: 

Infos zum Saisonstart der Männermannschaft

Der Kern der letztjährigen Mannschaft ist zusammen geblieben und aus der A-Jugend rücken junge Spieler nach die teilweise schon letzte Runde in der M1 gespielt haben. Das Ziel ist es den guten Platz aus dem Vorjahr (Platz 4) zu verbessern und an der Tür zur Verbandsliga an zu klopfen.

NewsKategorien: 

Vorschau Männer Saison 2017/18

Nachdem der zuletzt eingeschlagene Weg des Neuaufbaus in der männlichen Jugend schneller wie erwartet erfolgreich ist und seine Krönung in der erneuten Qualifikation der mA-Jugend für die RPS-Oberliga fand, soll dieser Aufbau nun auch seine logische Fortsetzung im aktiven Herrenbereich finden.

NewsKategorien: 

Das F2-Team der „Kandeler Bienen“ strebt den Aufstieg in die Pfalzliga an

Die 2. Frauenmannschaft der Handballer stellt sich neu auf und ist hochmotiviert. Eyub Erden, der neue Trainer des F1-Teams übernimmt auch die Mannschaft der Frauen 2. Als Co-Trainerin wird er von Sarah Krug unterstützt. Sarah ist eine langjährige Spielerin beim TSV Kandel und hat ihre aktive Laufbahn nach der letzten Saison beendet. Die Vorbereitung beginnt Anfang Juli. Neben der individuellen und taktischen Weiterentwicklung aller Spielerinnen sollen auch talentierte Spielerinnen der neuen wA-Jugend Schritt für Schritt integriert werden. 

NewsKategorien: 

Das Team "AS Sozial" ist Stadtmeister 2017

Nach den beiden Halbfinals Bi-Ka-Ge gegen Die Rumkugeln (13:10) und AS Sozial gegen Glasbier Rangers (15:7) stand die Endspielpaarung fest.

Ergebnisse Endspiele:

Platz 1:           AS Sozial : BI-KA-GE                                         13:6

Platz 3:           Die Rumkugeln : Glasbier Rangers                       10:9

Das Endspiel war eine torreiche Begegnung. Das Siegerteam hatte die erfolgreichere Spielerin in ihren Reihen. Diese Tore zählen bekanntlich doppelt. Die Mannschaft der Bi-Ka-Ge hatte im Abschluss häufig Pech.

NewsKategorien: 

Fans aus dem St. Paulusstift Herxheim beim Spiel des Frauen-2-Teams

Beim Spiel zu Hause gegen den Tabellenführer in der Verbandsliga konnten sich die Mädels des Frauen-2-Teams auf eine breite Fan-Base verlassen. Besonders gefreut haben sich die F2-Bienen über den Besuch einer Wohngruppe des St. Paulusstift aus Herxheim die kräftig mit angefeuert haben.

NewsKategorien: 

Team-Building des Frauen 2-Teams

Das letzte Wochenende war für die F2-Bienen spielfrei. Dies nutzten das Team samt Trainer aus um eine kleine Team-Building-Maßnahme durchzuführen.

NewsKategorien: 

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer