Sie sind hier

++ Neuer Trainer für die Männer 1 ++

Männer 1 mit neuem Trainer

Für viele kam die Nachricht überraschend: Jens Rührer, der sich jahrelang als Trainer beim TSV engagierte, legt eine Handballpause ein. Auf der Suche nach einem neuen Trainer wurden die Verantwortlichen schnell fündig: MIt Jens Zwißler kommt ein junger und ambitionierter Trainer zum TSV, der nach seiner aktiven Karriere (u.a. in der 2. Liga) vor allem als Trainer der 1 Damenmannschaft der SG OBZK Erfolge feiern konnte. Einer seiner schönsten Handballmomente war hier der Aufstieg in die 3. Bundesliga im Jahr 2017.

Er hat sich Zeit genommen, uns ein bisschen was über sich zu erzählen:

Alter: 40

Beruf: Industrie/ Anlagenelektroniker

bisherige Vereine (als Trainer): 2013 – 2017 Trainer Damen 1 SG OBZ (RPS-Oberliga); 2017 – 2019 Trainer Herren 1 SG OBZK Südpfalz Tiger (Pfalzliga)

Warum hast du dich für den TSV entschieden? Was sind deine persönlichen Ziele mit der Mannschaft?:

Ich habe mich für den TSV entschieden, da ich hier die besten Gespräche hatte und mich von Beginn an sehr wohl gefühlt habe. Ich treffe hier auf eine entwicklungswillige, junge Mannschaft mit sehr viel Potenzial.

Mein Ziel ist es, attraktiven und schnellen Handball zu spielen und das Team bestmöglich weiter zu entwickeln.

Wie würdest du dich mit 3 Worten beschreiben? ehrgeizig, zielstrebig, einzigartig :-)

Lieber Jens, wir wünschen dir einen guten Start in Kandel und freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Jens Rührer bedanken, der durch sein Engagement in den letzten Jahren maßgeblich an den Erfolgen des TSV beteiligt war. Aber wir sagen nicht Tschüss, nur “auf Wiedersehen”, denn wir hoffen dich nach deiner “Handballpause” wieder als Trainer begrüßen zu dürfen. 

Das Presseteam

Franziska&Natascha

 

NewsKategorien: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer