Berichte + Ergebnisse 18.+22.05.

TG Waldsee : TSV Kandel M1 34:27 (18:14)
Im letzten Saisonspiel spielte der TSV auswärts bei der TG Waldsee, gegen die man im Hinspiel, trotz durchwachsener Leistung, klar gewinnen konnte. Ziel war es, die Saison mit einem Sieg vernünftig zu beenden.
Die Männer kamen jedoch schwer ins Spiel und ließen einige Chancen liegen. So lagen die Gastgeber nach 10 Minuten mit 5:4 in Führung, welche man jedoch durch ein schnelles Tor nach dem Anspiel sofort wieder ausgleichen konnte. In der Folge lag die Mannschaft stets vorne, zeigte jedoch nicht ihr schnelles Spiel, das sie ansonsten auszeichnet. Die TG hingegen spielte sehr lange Angriffe und kam oft über Siebenmeter-Strafwürfe zum Torerfolg. Eine Unterzahl unsererseits nutzten diese aus, um auf 11:12 zu verkürzen. Nach dem anschließenden Time-Out fingen sich die Männer und konnten durch eine konzentriertere Leistung die Führung bis zur Pause auf 14:18 erhöhen.
Die Mannschaft startete zu hektisch in die zweite Halbzeit und ließ erneut einige Chancen liegen, weswegen die TGW bis auf 21:22 herankamen. Die Männer zeigten sich davon  unbeeindruckt und antworteten mit einem 3:0 Lauf zum 21:25. Die wenig später gegebene rote Karte gegen Christoph Kunz war dann aber eine Initialzündung. Die Abwehr war nun verbessert, es wurde schnell nach vorne gespielt und die Chancen konsequent verwertet. Durch einen 4-Tore-Lauf innerhalb weniger Minuten gelang das vorentscheidende 25:33. Am Ende stand ein ungefährdeter und verdienter 27:34 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Nach diesem tollen Saisonabschluss, zeigte sich Trainer Jens Zwißler - nach seinem letzten Spiel beim TSV - sehr zufrieden mit der Runde. Am Ende landet die Mannschaft auf einem starken vierten Platz, mit dem man zu Saisonbeginn nicht gerechnet hat. Diese Platzierung hat sich die Mannschaft durch ihre stetige Entwicklung während ihrer ersten Pfalzligasaison mehr als verdient.
Es spielten: Schwinghammer, Linsenmeier - Simko (4/2), Bernhard (1), Strauß (3), Weiß (3), D. Kunz (1), Söllner (7), Mirle (1), Pfirrmann, Lincks, Marx (2), Wittek (7), C. Kunz (5)

 

TG Osthofen – Frauen 1 16:39 (6:21)

Das vorletzte Saisonspiel bestritten die Bienen am Sonntag auswärts gegen die TG Osthofen. Gleich von Beginn an konnten die Bienen mit einer guten Abwehr überzeugen. Die eroberten Bälle wurden vorne souverän in Tore umgewandelt und so konnte man sich schnell auf 1:10 absetzen. Bis zur Halbzeit konnte dieser Vorsprung stetig ausgebaut werden, sodass man mit einem 6:22 in die Kabinen ging. 

In der zweiten Hälfte hatten die Bienen zunächst Schwierigkeiten, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Auch die unkonsequente Abwehr in den ersten 15 Minuten war ein Grund, weswegen sich der Abstand zu den Gegnerinnen nicht bedeutend vergrößerte. Nach einer Auszeit in der 48. Minute fanden die Kandlerinnen wieder in ihre Spur zurück und konnten die Torejagd erfolgreich fortsetzen. Als am Schluss ein 16:39 Sieg an der Tafel stand, war die Freude groß und man konnte den restlichen Sonntag gemütlich feiern. 

 

Nächste Woche geht es um "alles oder nichts". Das Finale um die Meisterschaft steigt um 17:30 Uhr in der Igs-Halle in Kandel. Seid dabei und feuert unsere Bienen im Kampf gegen die Südpfalztiger an!