Spielbericht Pfalzgas-Cup mB SG Wörth/Kandel:

Am Samstag stand für unsere mB der Pfalzgas-Cup auf dem Programm. Dieser war nach einem Testspiel erst der zweite Auftritt unserer neu aufgestellten SG aus Wörth und Kandel.

An diesem Tag standen drei Spiele für unsere Jungs auf dem Programm und gleich im ersten ging es gegen den vermeintlich stärksten Gegner am heutigen Tag, die Jungs vom HLZ Friesenheim/Hochdorf 2. Unsere Jungs kamen aber gut in das Spiel hinein und konnten durch nur wenige Fehler und einer guten Abwehr den Rückstand in der ersten Hälfte bei nur drei Toren halten und man ging mit 6:9 in die Pause. Nach der Pause war allerdings ein kompletter Bruch in unserer Mannschaft die wie ausgewechselt schien und sich mit zahlreichen technischen Fehlern die noch machbare Ausgangslage aus der ersten Hälfte komplett wegnahm und schnell mit 9 Toren zurück lag. Die Mannschaft fing sich nach ca. 6 Minuten aber wieder und zeigte was eigentlich in ihr steckt und konnte mit einer guten restlichen zweiten Hälfte nochmals etwas verkürzen, aber am Ende musste man sich 15:20 geschlagen geben.

Im Zeiten Spiel des Tages wartete dann die HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2. Dieses Mal konnten unsere Jungs ihre Stärken besser ausspielen und auch meist konstant halten was dazu führte, dass man den Vorsprung in diesem Spiel kontinuierlich ausbauen konnte und trotz einiger kleineren Fehlern in der Abwehr einen sicheren 11:23 Sieg einfahren konnte.

Im dritten und letzten Spiel des Tages wartete dann noch die TuS Heiligenstein. Die Jungs starteten sehr gut und konzentriert in das Spiel und man lag schnell mit 6:1 in Front. Dann schlichen sich wieder kleinere Fehler ein was die TuS wieder zurück ins Spiel und näher ran brachte (10:6). Aber auch diese Phase konnten unsere Jungs überstehen und anschließend durch eine gute Leistung einen verdienten 25:16 Sieg einfahren.

Insgesamt kann man sagen war ein erfolgreiches Turnier das unsere Jungs gezeigt haben und darauf lässt sich auch aufbauen.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine tolle Spielzeit mit der Mannschaft.